BORDERLINE – GRENZE ZWISCHEN EXTREMEN

Borderline Teilausschnitt

Die Reise begann vor ein paar Wochen

Borderline – Grenzbereich

Ich wollte wissen, wie es aussieht, an dem Ort zwischen den Extremen. In dem Bereich zwischen den Momenten vollster Lebens-Eenergie und Resignation, zwischen den Gefühlen wie Freude und Drama, den Erignissen wie beruflichem Erfolg und Niederlage, der Elemente Liebe vs. Einsamkeit?

Kann man dort überhaupt innehalten?
Wie würde es sich anfühlen?
Wie kommt man dorthin?


Alles hat seine Zeit

So begann ich mutig meine Reise entlang des schmalen Grates. Sie führte mich wahrlich über viele Höhen und Tiefen. Und glauben Sie mir: Nicht alles möchte man sehen! Ich nahm wahr, wie ich zum Wegschauen neigte, manches lieber vergessen wollte. Ich verstand mit der Zeit, wie meine Strategien aussahen, indem ich z.B. relevante Dinge für „nicht-wichtig“ erachte.

Diese selbstgebaute Strategien wollen uns natürlich nur schützen. Aber ist nicht-hinsehen-wollen denn wirklich die bessere Lösung als sie nach und nach um vorsichtige Präsenz zu bitten? Ich glaube, irgendwann kommt alles raus, bzw. sucht sich seinen Weg nach oben. Und dann erwischt es uns womöglich durch die plötzliche Wucht noch viel heftiger. Diese Reise hat mich verstehen lassen, dass gerade diese ihre Bedeutung und Ebenen, ja sogar ihre Schönheit, in sich tragen. Es gibt nicht nur schwarz und weiß.


Gefunden habe ich einen Ort, den ich vorher nur flüchtig kannte

Einen Ort der Mitte. Zeitlos. Still. Frei von Dramen und Bewertungen – und doch verbunden mit Allem: Den Ort am Fluss des eigenen Lebens. Energie schenkend | innerself-connecting…


Jeder von uns hat seine individuelle Geschichte

und somit seine ganz eigene Borderline. Ich wünsche Ihnen, dass auch Sie Ihren Ort finden, wann immer die Zeit für Sie richtig erscheint, nach diesem zu suchen. Vielleicht tauschen wir uns darüber einmal aus?

Ihre Susanne Herbold


Neues Werk Borderline

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.